Zum vierten Jahrestag von Zeitgedanken.blog

Am 18. Juni 2017 ging unsere Homepage online. Jahrestage sind eine Gelegenheit Resümee zu ziehen und in die Zukunft zu schauen. (Hier finden sich die Einschätzungen zum ersten und dritten Geburtstag.)  

Neuerungen

1. Erweiterung unseres Teams

Mit großer Freude begrüßen wir Wolfgang Wormuth als neuen Redakteur. Seit dem 05. Mai 2021 publiziert unser Freund auf zeitgedanken.blog seine Passion – Fotografien von Tieren und Landschaften. Umwelt- und Artenschutz ist sein großes Anliegen. Veröffentlichungen aus dem reichhaltigen Bilder-Schatz erfolgen im Blog sowie parallel dazu in der neuen Rubrik „Fauna und Flora“.

Die Kooperation hat mehrere Vorteile. Einerseits kann nun eine breite Öffentlichkeit an Wolfgangs beeindruckendem Werk teilhaben. In den nächsten Monaten soll eine parallele Publikation auf Flickr, die Reichweite weiter steigern.

Andererseits bereichern die wunderschönen Aufnahmen unsere Homepage und erweitern ihr inhaltliches Spektrum. Ein breiteres Publikum wird angesprochen als auch die Reichweite im Internet ausgeweitet. Die Entwicklung der Zugriffszahlen spricht dafür.

Durch seine jahrelange Tätigkeit als Naturfotograf verfügt Wolfgang über ein umfassendes digitales Archiv. Entsprechend kann (fast) jede Woche ein Foto online gestellt werden. Dadurch können wir das angestrebte Ziel – kontinuierliche Publikationen in höherer Frequenz – erreichen.

Mit den Fotos lassen sich auch die gestalterischen Möglichkeiten von WordPress besser ausschöpfen. Als Beispiel seien hier die Galerien genannt – sehr anschauliche automatisierte Anordnungen von Bildern. Dadurch entwickelt sich die Homepage auch optisch-technisch weiter.

2. Youtube

Seit Anfang des Jahres verfügt zeitgedanken.blog über einen eigenen youtube-Kanal. Derzeit sind dort Kurz-Interviews im Rahmen der Lehrtätigkeit an der bbw-Hochschule bzw. -Akademie zu finden.  Erweiterungen kommen bis Ende des Jahres. Anspruchsvolles Ziel wäre mittelfristig, ein Kurz-Video pro Monat zu erstellen.

Bisher ist nicht geplant dafür größere Anschaffungen, wie Software oder Equipment zu tätigen. Bis auf weiteres stützen wir uns auf freie Software wie captura. 2021/22 soll dabei eine Phase der Experimente sein.

3. Vernetzung mit ORCID

ORCID (Open Researcher and Contributor ID) ist eine Non-Profit-Organisation, die eindeutige Identifizierungsnummern (ORCID iDs) für Autorinnen und Autoren vergibt.“ Damit lassen sich Autoren eindeutig ihren Werken zuordnen. ORCID funktioniert dabei als eine Metadatenbank. Daten aus anderen Quellen (wie der Deutschen Nationalbibliothek) können eingespeist, standardisiert und bearbeitet werden. Wenn es der ID-Inhaber erlaubt, ermöglicht der ORCID-Eintrag den Zugang zur Vita sowie dem kompletten Œuvre.

Diese interessante Vernetzung unsererseits erfolgte über die polnischen Publikationsprojekte von WeltTrends. (hier evtl. einen Link auf unsere ORCID-Adressen) In Osteuropa besteht eine starke Orientierung am US-amerikanischen Wissenschaftsbetrieb. In Folge dessen ist die Nutzung solcher Datenbanken weit verbreitet.

Allerdings ergänzt ORCID die Einträge nicht selbstständig. Diese müssen immer wieder selbst vervollständigt werden. Auch existiert keine Kompatibilität zu anderen Identifikationssystemen wie z.B. Google Scholar.

ORCID-Einträger von Kai Kleinwächter und Lutz Kleinwächter.

4. Erste E-Book-Publikation im Eigenverlag

Im Januar erschien das E-Book „Außenwirtschaft – Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen“ von Kai Kleinwächter. Inhaltlich ist es ein Skript zur gleichnamigen Vorlesung im Studiengang „Staatlich Geprüfter Betriebswirt“.

Es wurde über die Plattform epubli verlegt – eine auf online Publikationen spezialisierte Tochter der Verlagsgruppe G. v. Holtzbrinck (u.a. Handelsblatt, WirtschaftsWoche). Das ökonomische Modell ähnelt dem Eigenverlag. Inhalt als auch Gestaltung obliegen völlig dem Autor. Allerdings können weiterführende Dienstleistungen hinzugekauft werden. Epubli übernimmt vor allem den digitalen Vertrieb über die gängigen Online-Portale für E-Books, wie amazon Kindle und buecher.de.

Die Finanzierung erfolgt über Gebühren bei erfolgreichem Verkauf. Entsprechend verlangt epubli keine Vorauszahlungen. Ebenfalls kann die Datei immer wieder kostenlos angepasst werden. Das ermöglicht eine sequentielle Weiterentwicklung der Publikation. Auch der Verwendung von Grafiken ist variantenreich möglich. Die teilweise erheblichen Kosten im Printbereich (insb. Farbgestaltung und Satzhonorar) entfallen.

Die Publikation war erfolgreich. In Zukunft ist jedes Jahr ein weiteres E-Book geplant. Dabei sollten Beiträge und Themen stärker mit der Homepage gekoppelt werden. Texte erscheinen dann in beiden Medien.

5. Sputnik

Auch „Informationskriege“ haben ihre Verluste. Seit Jahren führen anti-russische Störenfriede eine Kampagne gegen russische (Staats-)Medien. In Folge dessen wandelte sich im Dezember 2020 die deutsche Seite von sputniknews.com bzw. nahm – im modernen Marketingsprech – ein „rebranding“ zur Plattform „SNA“ vor. Ziel war, der realen Möglichkeit eines Boykotts  zuvorzukommen, nachdem bereits youtube die Website sputniknews.com gesperrt hatte.

Folge der Neuausrichtung war der Verlust wesentlicher Inhalte. Auch die Beiträge von WeltTrends sowie Lutz Kleinwächter, Mitbetreiber von zeitgedanken.blog, sind nicht mehr abrufbar. Entsprechend haben wir uns zur Veröffentlichung der „verlorenen“ Beiträge auf unserer Homepage entschieden. Dafür werden die vorhandenen Einträge um PDF-Dateien ergänzt oder die Teaser um vollständige Texte erweitert.

Insgesamt erfüllt unsere Homepage die 2017 gestellten und in den vier Jahren erweiterten Ziele. Sie wird von uns maßvoll und praxisorientiert weiterentwickelt sowie inhaltlich angereichert.

Kunstwerk des Eintrages

Carl Larsson (1853 bis 1919) – Emmas Geburtstag
Lizenz: http://www.zeno.org – Contumax GmbH & Co.KG

Creative Commons Lizenzvertrag Weitere Informationen zum Urheberrecht unter Kontakt/Impressum/Lizenz.
Bei Interesse können die statistischen Daten für die Grafiken per Mail zugesandt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.